Empowering the Client

Empowering the Client

Die Interaktionen und damit auch die Beziehung zwi­schen Marken und ihren Kunden haben sich in den letz­ten Jahren dra­ma­tisch ver­än­dert. Diese Veränderung wird sich auch in der Zukunft wei­ter­hin fortsetzen.

Marken wer­den sich zuneh­mend in Richtung intel­li­gen­ter Netzwerke ent­wi­ckeln, in denen akti­ve Kunde ent­schei­den, wie sie ange­spro­chen wer­den wol­len. Das führt letzt­end­lich zu stei­gen­dem Traffic von für die Nutzern rele­van­ten Inhalten: Ein wich­ti­ger stra­te­gi­scher Rohstoff für die Kundenakquisition.

Gleichzeitig nimmt der Bieterwettstreit um Werbeplatzierungen zu, was dra­ma­tisch höhe­re CPOs (Cost per orders) zur Folge hat. Dazu kommt, dass das tra­di­tio­nel­le Markenmanagement mit regel­mä­ßi­gen Image- und Werbekampagnen kaum noch Entwicklungspotenzial auf­wei­sen kann.

Kurz gesagt: Traffic kau­fen ist kei­ne Option mehr, Marken müs­sen Teil des Kundennetzwerks wer­den und sich Relevanz aufbauen.

Aus die­sem Grund ent­schied sich die E-Plus-Gruppe für das Contentportal cur​ved​.de, das der Marke ermög­licht, sich weg von einem ein­fa­chen Käufer von Werbefläche und hin zu einem Anbieter von qua­li­ta­ti­ven und rele­van­ten Inhalten zu entwickeln.

Die Interactive Marketing Group ent­wi­ckel­te die Strategie für cur​ved​.de und ist aktu­ell für die ope­ra­ti­ve Steuerung zuständig.