Aldi Talk

ALDIs ers­te digi­ta­le Ladentheke: Alditalk​.de

Der umsatz­stärks­te Discounter Deutschlands setzt erst­ma­lig auf einen Onlineshop für sei­ne Mobilfunkmarke Alditalk​.de. Die kla­re Botschaft dabei: Der Schritt Richtung digi­ta­len Verkauf ist wohl­über­legt und geplant und geschieht nicht auf­grund der Präsenz des Wettbewerbs.

Die IMG hat­te die ein­zig­ar­ti­ge Möglichkeit, ALDI auf die­sem Weg zu beglei­ten und den Shop sowohl kon­zep­tio­nell zu pla­nen als auch die inter­ne Umsetzung zu betreu­en und kon­ti­nu­ier­lich wei­ter­zu­ent­wi­ckeln. Mit indi­vi­du­el­len SEO- und Social-Media-Maßnahmen wur­de zusätz­lich die Bekanntheit des Shops deut­lich erhöht.

Konzeption und Umsetzung eines digi­ta­len Geschäftsmodells

Das Ziel war, ALDI auch digi­tal zu einer domi­nan­ten Marke zu ent­wi­ckeln. Dafür setz­ten wir auf Einfachheit und ent­wi­ckel­ten einen Shop ohne Schnickschnack: Gewünschten Tarif aus­wäh­len, bestel­len, fer­tig. Mit drei Klicks kommt man so ohne zusätz­li­che Kosten zu sei­ner SIM-Karte, die direkt nach Hause gelie­fert wird.

  • Konzeption und Umsetzung sowie ste­ti­ge tech­ni­sche Optimierung
  • Kontinuierliche Trafficsteigerung trotz Reduktion von Werbekosten
  • Cost per order konn­te dadurch für die Branche unge­wöhn­lich nied­ri­ge Werte gesenkt werden

Organischer Traffic als Schlüssel zum Erfolg

Wir glau­ben fest dar­an, dass die Suchmaschinenoptimierung der Ausweg aus den Fängen der Gatekeeper Google, Facebook, Amazon & Ebay ist. Wir wol­len deren Auktionslogik nicht wei­ter unter­stüt­zen und set­zen daher auf den Aufbau eige­ner digi­ta­ler Destinationen, um Reichweite und Brand Building – und damit Vertrauen – zu erzeugen.

Dafür haben wir eine SEO-Taskforce auf­ge­baut, die ALDI vor Ort unter­stützt und so unmit­tel­bar in das Projektteam ein­ge­bun­den ist.

  • Entwicklung einer über­ge­ord­ne­ten SEO-Strategie und Definition von KPIs
  • Aufbau und Weiterentwicklung der IT-Infrastruktur inkl. rol­len­ba­sier­ter Reports & Dashboards
  • Shift der Marketingbudgets von teu­ren One-Way-Kampagnen-Traffic zu nach­hal­ti­gem SEO-Traffic
  • Effizienter SEO-Support für IT, Produkt und Redaktion sowie Qualitätssicherung der Agenturen
  • Support bei der High-End Content-Produktion

 

We love our numbers

Die defi­nier­ten KPIs wur­den täg­lich über­wacht und wöchent­lich für das Management zusam­men­ge­fasst. Diese Zahlen bil­de­ten die Grundlage für Onsite-Optimierungen und führ­ten dazu, dass die ope­ra­ti­ven KPIs nach eini­gen Rückschlägen das uns selbst gesetz­te ambi­tio­nier­te Ziel doch noch über­tref­fen konnten.

  • Nach einem Traffic-Rückgang führ­ten Maßnahmen für die Weiterentwicklung des Shops zu stei­gen­den Zugriffen und einer deut­lich erhöh­ten Verweildauer
  • Anhand von ver­schie­de­nen Kennzahlen konn­ten wir den Anteil von „Research online, buy off­line” nachweisen

Rohstoff Social Media: Wertvolle Marktdaten aus ers­ter Hand

Social Media war für uns Kommunikationskanal und Datenlieferant in einem: Die Bekanntheit des Shops konn­te durch akti­ves Community Management und die Zusammenarbeit mit Bloggern gestei­gert wer­den, die Besuche von den jewei­li­gen Portalen kom­mend erhöh­te sich kontinuierlich.

Eine wöchent­li­che Social-Media-Analyse lie­fer­te zudem Informationen dar­über, wel­che Themen für die Nutzer von Interesse waren und wie sie über die Marke spre­chen. Fazit: ALDI TALK ist die am posi­tivs­ten bespro­che­ne Marke im Netz und hat die zufrie­dens­ten Kunden, die Weiterempfehlungsrate ist außer­ge­wöhn­lich hoch im Vergleich mit ande­ren Mobilfunkmarken.

  • Optimierung der Marken- und Produktwahrnehmung durch Aktivierung von Markenfans
  • Verbesserung der Informationsqualität im Netz durch trans­pa­ren­te Kommunikation in rele­van­ten Communities
  • Marktforschung aus ers­ter Hand: Generierung wert­vol­ler Insights für das Product Management