Datenschutz

Datenschutzerklärung

Als Betreiber der Internetpräsenz unter „www​.img​.ag” legen wir gro­ßen Wert dar­auf, Ihre Privat- und Persönlichkeitssphäre zu schützen.

Wir erhe­ben und ver­wen­den per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten der Besucher unse­rer Internetseite nur, soweit dies erfor­der­lich ist, um die Internetseite sowie unse­re Inhalte und Leistungen funk­ti­ons­fä­hig bereit­zu­stel­len und für die Besucher kom­for­ta­bel nutz­bar zu machen.

Eine Verarbeitung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten erfolgt regel­mä­ßig nur nach Einwilligung des Besuchers. Darüber hin­aus kann eine Verarbeitung erfol­gen, wenn eine vor­he­ri­ge Einholung einer Einwilligung aus tat­säch­li­chen Gründen nicht mög­lich ist und die Datenverarbeitung durch gesetz­li­che Vorschriften erlaubt ist – ins­be­son­de­re durch die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und das deut­sche Bundesdatenschutzgesetz (BDSG 2018).

Personenbezogene Daten“ sind gemäß Art. 4 Nr. 1 DS-GVO alle Informationen, die sich auf eine iden­ti­fi­zier­te oder iden­ti­fi­zier­ba­re natür­li­che Person („betrof­fe­ne Person”) bezie­hen. Dazu zäh­len z.B. der Name, die Anschrift, das Geburtsdatum, die E-Mail-Adresse und die Telefonnummer.

Verarbeitung” meint gemäß Art. 4 Nr. 2 DS-GVO jeden mit oder ohne Hilfe auto­ma­ti­sier­ter Verfahren aus­ge­führ­ten Vorgang oder jede sol­che Vorgangsreihe im Zusammenhang mit per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten (z.B. die Erhebung, Speicherung, Verwendung oder Offenlegung).

Verantwortlicher” ist nach Art. 4 Nr. 7 DS-GVO die natür­li­che oder juris­ti­sche Person, Behörde, Einrichtung oder ande­re Stelle, die allein oder gemein­sam mit ande­ren über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten entscheidet.

Mit die­ser Datenschutzerklärung infor­mie­ren wir Sie zunächst dar­über, wie Sie zu uns als Verantwortlichen bzw. zu unse­rem Datenschutzbeauftragten Kontakt auf­neh­men kön­nen (Ziffer 1.).

Weiterhin legen wir dar, wel­che Daten beim Besuch bzw. der Nutzung unse­rer Internetseite ver­ar­bei­tet wer­den, zu wel­chen Zwecken und auf wel­chen Rechtsgrundlagen dies erfolgt, ob eine Pflicht zur Bereitstellung besteht und wie lan­ge die Daten gespei­chert wer­den (Ziffer 2.).

Zudem erläu­tern wir, inwie­weit Datenübermittlungen erfol­gen, wel­che Sicherheitsmaßnahmen unter­hal­ten wer­den und ob eine auto­ma­ti­sier­te Entscheidungsfindung erfolgt (Ziffern 3. bis 6.).

Schließich infor­mie­ren wir Sie dar­über, wel­che Rechte Ihnen bezüg­lich der Verarbeitung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zuste­hen (Ziffer 7.).

1. Namen und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung beim Besuch und der Nutzung die­ser Internetseite ist:

Interactive Marketing Group GmbH
Rödingsmarkt 9
20459 Hamburg

Telefon: 040 – 411 255 68 – 0
E-Mail: info@​img.​ag

2. Datenverarbeitungen beim Besuch und der Nutzung unse­rer Internetseite

2.1 Speicherung von Zugriffsdaten in Protokolldateien („log files”)

Sie kön­nen unse­re Internetseite grund­sätz­lich besu­chen und nut­zen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Beim Besuch unse­rer Internetseite über­mit­telt der von Ihnen genutz­te Internet-Browser auto­ma­tisch bestimm­te Zugriffsdaten an unse­ren Server. Dabei han­delt es sich um fol­gen­de Daten:

  • IP-Adresse des anfra­gen­den Rechners
  • ver­wen­de­te Browsersoftware sowie deren Version und Sprache
  • Betriebssystem des anfra­gen­den Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abge­ru­fe­nen Seite bzw. Datei
  • Internetseite, von der aus der Zugriff erfolgt
  • Zugriffsstatus/http-Statuscode
  • jeweils über­tra­ge­ne Datenmenge

Art und Zwecke der Datenverarbeitung:

Diese Daten wer­den tem­po­rär in einer eige­nen Protokolldatei (sog. „log file”) gespei­chert. Dies dient zunächst dem Zweck, die Systemsicherheit und -sta­bi­li­tät dau­er­haft zu gewähr­leis­ten und die tech­ni­sche Administration zu ermög­li­chen, um somit einen stö­rungs­frei­en Verbindungsaufbau und Betrieb unse­rer Internetseite sowie deren kom­for­ta­ble Nutzung sicher­zu­stel­len. Zudem wer­den die­se Daten zu inter­nen admi­nis­tra­ti­ven und sta­tis­ti­schen Zwecken aus­ge­wer­tet, um unser Online-Angebot zu ver­bes­sern. Eine Zusammenführung die­ser Daten mit ande­ren Daten bzw. Datenquellen, die Rückschlüsse auf Ihre Person ermög­li­chen wür­de, wird nicht vorgenommen.

Rechtsgrundlage:

Rechtsgrundlage für die­se Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f) DS-GVO. Wir ver­fol­gen mit die­ser Datenverarbeitung das berech­tig­te Interesse, die Betriebssicherheit unse­rer Internetseiten auf­recht­zu­er­hal­ten, um die­se Internetseiten sowie die dort ent­hal­te­nen Informationen stö­rungs­frei und kom­for­ta­bel bereit­stel­len zu können.

Speicherdauer:

Die Daten wer­den gelöscht, sobald sie für die Erreichung der vor­ge­nann­ten Zwecke ihrer Erhebung nicht mehr erfor­der­lich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung unse­rer Internetseite wer­den die Daten daher gelöscht, wenn die jewei­li­ge Sitzung been­det ist. Im Übrigen wer­den die Daten regel­mä­ßig nach spä­tes­tens sie­ben Tagen gelöscht. Eine dar­über­hin­aus­ge­hen­de Speicherung ist mög­lich; in die­sem Fall wer­den jedoch die IP-Adressen gelöscht oder ver­frem­det, so dass eine Zuordnung zu einer natür­li­chen Person nicht mehr mög­lich ist.

 

2.2 Einsatz von Cookies

Art und Zwecke der Datenverarbeitung sowie Speicherdauer:

Beim Besuch unse­rer Internetseite wer­den außer­dem soge­nann­te „Cookies” auf Ihrem Endgerät bzw. Datenträger gespei­chert. Cookies sind Text- bzw. Informationsdateien, die Ihr Internet-Browser beim Aufruf unse­rer Internetseite auto­ma­tisch auf Ihrem Endgerät spei­chert. Sie ent­hal­ten bestimm­te Daten oder Einstellungen, die zwi­schen Ihrem Internet-Browser und unse­rem System aus­ge­tauscht wer­den. Dabei han­delt es sich vor allem um Informationen dar­über, wel­che Unterseiten unse­res Internetangebotes wie häu­fig auf­ge­ru­fen werden.

Bei den mit­tels Cookies gene­rier­ten oder wei­ter­ge­ge­be­nen Informationen han­delt es sich nicht um per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten. Sie kön­nen also anhand die­ser Informationen nicht per­sön­lich iden­ti­fi­ziert wer­den. Cookies kön­nen auch kei­ne Programme aus­füh­ren oder Ihr Endgerät beschä­di­gen. Cookies die­nen viel­mehr dazu, Statistiken über die Nutzung unse­rer Internetseite zu erstel­len und die­se somit zu optimieren.

Der Einsatz von Cookies dient einer­seits dazu, die Nutzung unse­res Angebots für Sie ange­neh­mer bzw. ein­fa­cher zu gestal­ten. Einige Funktionen unse­rer Internetseite kön­nen ohne den Einsatz von Cookies nicht ange­bo­ten wer­den; für die­se ist es erfor­der­lich, dass der Browser nach einem Seitenwechsel wie­der­erkannt wird. So set­zen wir sog. Session-Cookies ein, um zu erken­nen, dass Sie ein­zel­ne Seiten unse­rer Internetpräsenz bereits besucht haben. Diese wer­den nach Verlassen unse­rer Internetpräsenz auto­ma­tisch gelöscht.

Darüber hin­aus set­zen wir zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit tem­po­rä­re Cookies ein, die für einen bestimm­ten fest­ge­leg­ten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespei­chert wer­den. Besuchen Sie unse­re Seite erneut, um unse­re Dienste in Anspruch zu neh­men, wird auto­ma­tisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und wel­che Eingaben und Einstellungen sie getä­tigt haben, um die­se nicht noch ein­mal ein­ge­ben zu müssen.

Zudem set­zen wir Cookies ein, um die Nutzung unse­rer Website sta­tis­tisch zu erfas­sen und zum Zwecke der Optimierung unse­res Angebotes für Sie aus­zu­wer­ten. Diese Cookies ermög­li­chen es uns, bei einem erneu­ten Besuch unse­rer Seite auto­ma­tisch zu erken­nen, dass Sie bereits bei uns waren. Die Verwendung der­ar­ti­ger Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unse­rer Internetseite und ihre Inhalte zu ver­bes­sern. Durch die Analysen erfah­ren wir, wie die Internetseite genutzt wird und kön­nen unser Angebot so ste­tig opti­mie­ren. Diese Cookies wer­den nach einer jeweils defi­nier­ten Zeit auto­ma­tisch gelöscht.

Die auf die­se Weise erho­be­nen Daten der Besucher wer­den durch tech­ni­sche Vorkehrungen pseud­ony­mi­siert. Die Daten wer­den nicht gemein­sam mit sons­ti­gen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten der Besucher gespei­chert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum auf­ru­fen­den Besucher nicht mehr möglich.

Rechtsgrundlage:

Rechtsgrundlage für die­se Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f) DS-GVO. Wir ver­fol­gen mit die­ser Datenverarbeitung das berech­tig­te Interesse, die Benutzerfreundlichkeit unse­rer Internetseiten zu optimieren.


Widerspruchsmöglichkeit bzgl. der Speicherung von Cookies:

Die meis­ten Internetbrowser akzep­tie­ren Cookies auto­ma­tisch. Sie kön­nen unse­re Internetseite auch ohne Cookies nut­zen; wir wei­sen jedoch dar­auf hin, dass Sie sodann even­tu­ell nicht mehr alle Dienste bzw. Funktionalitäten unse­res Internetangebotes voll­stän­dig nut­zen können.

Sie kön­nen den Einsatz von Cookies unter­bin­den und somit deren künf­ti­ger Verwendung wider­spre­chen, indem Sie Ihre Browser-Einstellungen so kon­fi­gu­rie­ren, dass die Speicherung bestimm­ter oder aller Cookies blo­ckiert wird oder nur nach aus­drück­li­cher Zustimmung durch Sie erfolgt. Welche Schritte im Einzelnen erfor­der­lich sind, um eine ent­spre­chen­de Anpassung vor­zu­neh­men, hängt von dem ver­wen­de­ten Internetbrowser und des­sen Version ab; nähe­re Informationen hier­zu erhal­ten Sie über die Hilfe-Funktion Ihres Browsers.

Wenn Sie den Einsatz von Flash-Cookies ver­hin­dern möch­ten, kön­nen Sie hier­zu ein ent­spre­chen­des Add-on für den von Ihnen ver­wen­de­ten Internet-Browser instal­lie­ren, bspw. „Better Privacy” für Mozilla Firefox (https://​addons​.mozil​la​.org/​d​e​/​f​i​r​e​f​o​x​/​a​d​d​o​n​/​b​e​t​t​e​r​p​r​i​v​acy).

 

2.3. Datenverarbeitung bei einer Kontaktaufnahme

Art und Zwecke der Datenverarbeitung:

Über das auf unse­rer Seite bereit­ge­stell­te Kontaktformular kön­nen Sie Anfragen an uns stel­len und Informationsmaterial anfor­dern. Die Daten, die dabei von Ihnen abge­fragt wer­den, umfas­sen Ihre Anrede, Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre E-Mail-Adresse. Diese Daten sind erfor­der­lich, damit wir Ihre Anfrage bear­bei­ten und unse­rer­seits Kontakt zu Ihnen auf­neh­men kön­nen. Die zusätz­lich mög­li­che Angabe Ihrer Telefonnummer kann frei­wil­lig erfol­gen. Sollten wei­te­re Informationen not­wen­dig sein, um Ihre Anfrage zu beant­wor­ten, wer­den wir hier­zu geson­dert auf Sie zukommen.

Im Zeitpunkt des Absendens einer Anfrage wer­den zudem die IP-Adresse des Nutzers sowie Datum und Uhrzeit der Nutzung des Kontaktformulars gespei­chert. Dies dient dazu, einen Missbrauch unse­rer Dienste oder der ange­ge­be­nen Daten zu ver­hin­dern und die Kontaktaufnahme zu Nachweiszwecken zu protokollieren.

Im Rahmen der Nutzung des Kontaktformulars wird eine Einwilligung des Nutzers in die Verarbeitung die­ser Daten eingeholt.

Die uns über das Kontaktformular oder im Rahmen einer sons­ti­gen Kontaktaufnahme anver­trau­ten Daten wer­den wir aus­schließ­lich zur Beantwortung Ihrer Anfrage nut­zen. Wir wer­den die­se Daten weder ent­gelt­lich noch unent­gelt­lich an Dritte wei­ter­ge­ben. Sofern Sie nicht in eine wei­ter­ge­hen­de Speicherung und Nutzung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ein­ge­wil­ligt haben, blei­ben die­se nur so lan­ge gespei­chert, wie dies zur Erfüllung des mit der Übermittlung ver­folg­ten Zweckes erfor­der­lich ist bzw. wie dies durch gesetz­li­che Regelungen (ins­be­son­de­re steu­er- und han­dels­recht­li­che Aufbewahrungsfristen) vor­ge­schrie­ben ist.

Rechtsgrundlage:

Rechtsgrundlage für die­se Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f) DS-GVO. Unser berech­tig­tes Interesse besteht dar­in, unse­ren Nutzern eine kom­for­ta­ble Kontaktaufnahme zu ermög­li­chen und die zur Beantwortung einer sol­chen Anfrage erfor­der­li­chen Daten zu verarbeiten.

Rechtsgrundlage für die Speicherung der IP-Adresse sowie des Datums und der Uhrzeit der Registrierung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f) DS-GVO. Die Datenverarbeitung ist zur Wahrung unse­rer berech­tig­ten Interessen an einem stö­rungs­frei­en Einsatz unse­rer Dienste und im Falle eines Missbrauchs ggf. auch zur Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen erfor­der­lich. Im Falle der miss­bräuch­li­chen Eingabe frem­der Daten kann die­se Datenverarbeitung zudem auch zur Wahrung der berech­tig­ten Interessen eines Dritten, näm­lich des Inhabers der ein­ge­ge­be­nen Daten, erfor­der­lich sein.

 

2.4. Einsatz von Google Analytics

Diese Internetseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google”). Google Analytics ver­wen­det sog. „Cookies”, d.h. Textdateien, die auf Ihrem Computer gespei­chert wer­den und die eine Analyse der Benutzung der Internetseite durch Sie ermög­li­chen. Die durch das Cookie erzeug­ten Informationen über Ihre Benutzung die­ser Internetseite wer­den in der Regel an einen Server von Google in den USA über­tra­gen und dort gespei­chert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf die­ser Internetseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch inner­halb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in ande­ren Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die vol­le IP-Adresse an einen Server von Google in den USA über­tra­gen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers die­ser Internetseite wird Google die­se Informationen benut­zen, um Ihre Nutzung der Internetseite aus­zu­wer­ten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusam­men­zu­stel­len und um wei­te­re mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung ver­bun­de­ne Dienstleistungen gegen­über dem Website-Betreiber zu erbringen.

Die Nutzung von Google Analytics erfolgt in Übereinstimmung mit den Voraussetzungen, auf die sich die deut­schen Datenschutzbehörden mit Google ver­stän­digt haben. Insbesondere ver­wen­den wir Google Analytics mit der Erweiterung „_​anonymizeIp()”. Dadurch wer­den IP-Adressen gekürzt wei­ter­ver­ar­bei­tet, eine direk­te Personenbeziehbarkeit kann damit aus­ge­schlos­sen werden.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser über­mit­tel­te IP-Adresse wird nicht mit ande­ren Daten von Google zusammengeführt.

Widerspruchsmöglichkeiten bzgl. der Datenverarbeitung durch Google Analytics:

Sie kön­nen die Speicherung von Cookies durch Google über eine ent­spre­chen­de Einstellung Ihrer Browser-Software ver­hin­dern (s. Ziffer 2.2); wir wei­sen Sie jedoch dar­auf hin, dass Sie in die­sem Fall gege­be­nen­falls nicht sämt­li­che Funktionen die­ser Website voll­um­fäng­lich wer­den nut­zen können.

Sie kön­nen dar­über hin­aus die Erfassung der durch das Cookie erzeug­ten und auf Ihre Nutzung der Website bezo­ge­nen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung die­ser Daten durch Google ver­hin­dern, indem Sie das unter dem fol­gen­den Link ver­füg­ba­re Browser-Plugin her­un­ter­la­den und installieren:

Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics:

https://​tools​.goog​le​.com/​d​l​p​a​g​e​/​g​a​o​p​t​out

Deaktivierung dau­er­haft speichern:

https://​www​.goog​le​.com/​s​e​t​t​i​n​g​s​/​a​d​s​/​p​l​u​gin

Alternativ zum Browser-Plugin oder sofern Sie unse­re Internetseite über ein mobi­les Endgerät auf­ru­fen, kön­nen Sie die zuvor beschrie­be­ne Erfassung und Verarbeitung von Daten durch Google Analytics auf unse­rer Internetseite zukünf­tig ver­hin­dern, indem Sie auf den nach­fol­gen­den Link kli­cken. Dabei wird ein Opt-out-Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt.

Weitere Angaben zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Drittanbieter sowie zu Ihren dies­be­züg­li­chen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre erhal­ten Sie über die nachfolgenden

 

Informationen zum Drittanbieter:

Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA

Tel.: +1 /​ 650 253 0000

Fax: +1 /​ 650 253 0001

E-Mail: support-​de@​google.​com

Nutzerbedingungen:  https://​www​.goog​le​.com/​a​n​a​l​y​t​i​c​s​/​t​e​r​m​s​/​d​e​.​h​tml

Übersicht zum Datenschutz: https://​www​.goog​le​.com/​i​n​t​l​/​d​e​/​p​o​l​i​c​ies

Technologien und Prinzipien inkl. Cookies: https://​www​.goog​le​.de/​i​n​t​l​/​d​e​/​p​o​l​i​c​i​e​s​/​t​e​c​h​n​o​l​o​g​i​es/

Datenschutzerklärung: https://​www​.goog​le​.de/​i​n​t​l​/​d​e​/​p​o​l​i​c​i​e​s​/​p​r​i​v​acy

Rechtsgrundlage:

Rechtsgrundlage für die vor­ge­nann­te Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f) DS-GVO. Wir ver­fol­gen mit dem Einsatz die­ser Maßnahmen das berech­tig­te Interesse, unser Angebot auf Basis der durch­ge­führ­ten Nutzungsanalysen bedarfs­ge­recht zu gestal­ten und fort­lau­fend zu opti­mie­ren. Eine Übermittlung von Daten erfolgt zudem nur in pseud­ony­mi­sier­ter Form.

 

2.5. Einsatz von Google Maps

 Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es not­wen­dig, Ihre IP Adresse zu spei­chern. Diese Informationen wer­den in der Regel an einen Server von Google in den USA über­tra­gen und dort gespei­chert. Der Anbieter die­ser Seite hat kei­nen Einfluss auf die­se Datenübertragung.

Rechtsgrundlage:

Rechtsgrundlage für die vor­ge­nann­te Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f) DS-GVO. Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer anspre­chen­den Darstellung unse­rer Online-Angebote und an einer leich­ten Auffindbarkeit der von uns auf der Website ange­ge­be­nen Orte.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten fin­den Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://​www​.goog​le​.de/​i​n​t​l​/​d​e​/​p​o​l​i​c​i​e​s​/​p​r​i​v​a​cy/.

 

2.6. Datenverarbeitung bei Social Bookmarks

 Sogenannte Social Bookmarks (XING und LinkedIn) sind in unse­re Website inte­griert. Soziale Lesezeichen sind Internet-Lesezeichen oder -Tags, mit denen Benutzer eines bestimm­ten Dienstes Links und Nachrichtenbenachrichtigungen sam­meln kön­nen. Sie befin­den sich auf unse­rer Website aus­schließ­lich als Links zu den jewei­li­gen Diensten. Durch einen Klick auf die ent­spre­chen­de Grafik gelan­gen Sie auf die Seite des jewei­li­gen Anbieters. Nur zu die­sem Zeitpunkt wer­den Benutzerinformationen an den Anbieter wei­ter­ge­lei­tet. Informationen dar­über, wie Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten bei der Nutzung die­ser Websites gehand­habt wer­den, ent­neh­men Sie bit­te den Datenschutzbestimmungen des jewei­li­gen Anbieters.

 

Für wei­te­re Informationen der Datenschutzbestimmungen der jewei­li­gen Sozialen Netzwerke kli­cken Sie bit­te hier:

XING: https://​pri​va​cy​.xing​.com/​d​e​/​d​a​t​e​n​s​c​h​u​t​z​e​r​k​l​a​e​r​ung

LinkedIn: https://​www​.lin​kedin​.com/​l​e​g​a​l​/​p​r​i​v​a​c​y​-​p​o​l​i​c​y​?​t​r​k​=​u​n​o​-​r​e​g​-​g​u​e​s​t​-​h​o​m​e​-​p​r​i​v​a​c​y​-​p​o​l​icy

 

2.7. Links zu ande­ren Websites

Diese Erklärung zum Datenschutz gilt für den Webauftritt der Interactive Marketing Group GmbH. Diese Webseite kann Links zu ande­ren Anbietern ent­hal­ten, auf die sich die Datenschutzerklärung nicht erstreckt. Wenn Sie die Website ver­las­sen, wird emp­foh­len, die Datenschutzrichtlinie jeder Website, die per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten sam­melt, sorg­fäl­tig zu lesen.

3. Obliegenheit oder Verpflichtung zur Bereitstellung von Daten, Erforderlichkeit der Bereitstellung für einen Vertragsabschluss, mög­li­che Folgen einer Nichtbereitstellung

Soweit Sie uns über die bereit­ge­stell­ten Kontaktdaten eine Anfrage zusen­den, ist Ihrerseits die Angabe von Kontaktdaten erfor­der­lich, damit wir Ihre Anfrage beant­wor­ten kön­nen. Ohne die Bereitstellung geeig­ne­ter Kontaktdaten kön­nen wir Ihre Anfrage nicht bearbeiten.

4. Datenübermittlungen bzw. Empfänger von Daten

Eine Übermittlung Ihrer per­sön­li­chen Daten an Dritte fin­det aus­schließ­lich zu den im Folgenden auf­ge­führ­ten Zwecken statt.

Wir geben Ihre per­sön­li­chen Daten nur an Dritte weiter,

  • wenn Sie hier­zu Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe a) DS-GVO erteilt haben oder
  • wenn die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f) DS-GVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erfor­der­lich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein über­wie­gen­des schutz­wür­di­ges Interesse dar­an haben, dass kei­ne Weitergabe Ihrer Daten erfolgt, oder
  • soweit für die Weitergabe eine gesetz­li­che Verpflichtung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe c) DS-GVO besteht, oder
  • wenn dies gesetz­lich zuläs­sig ist und die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe b) DS-GVO für die Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erfor­der­lich ist.

5. Datensicherheit

Wir sind bemüht, die Sicherheit Ihrer Daten zu gewähr­leis­ten. Um den Verlust, den Missbrauch und die Veränderung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten zu ver­hin­dern, haben wir ent­spre­chen­de phy­si­ka­li­sche, elek­tro­ni­sche und ver­wal­tungs­tech­ni­sche Verfahren ein­ge­rich­tet und pas­sen die­se dem aktu­el­len Stand der Technik ent­spre­chend an. Dies schließt eine Schulung des Personals, das Zugang zu den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten hat, mit ein.

SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung ver­trau­li­cher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber sen­den, eine SSL-Verschlüsselung. Eine ver­schlüs­sel­te Verbindung erken­nen Sie dar­an, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wech­selt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL Verschlüsselung akti­viert ist, kön­nen die Daten, die Sie an uns über­mit­teln, nicht von Dritten mit­ge­le­sen werden.

6. Kein Einsatz auto­ma­ti­sier­ter Entscheidungsfindung ein­schließ­lich Profiling

Wir set­zen weder ein sog. Profiling noch sons­ti­ge Entscheidungsfindungen ein, die aus­schließ­lich auf einer auto­ma­ti­sier­ten Datenverarbeitung beru­hen und Ihnen gegen­über recht­li­che Wirkung ent­fal­ten oder Sie in ähn­li­cher Weise erheb­lich beeinträchtigen.

7. Ihre Rechte als betrof­fe­ne Personen

Sie haben bezüg­lich der Verarbeitung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten die fol­gen­den Rechte:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO)

Sie haben das Recht, Auskunft über Ihre von uns ver­ar­bei­te­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu ver­lan­gen. Insbesondere kön­nen Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegen­über denen Ihre Daten offen­ge­legt wur­den oder wer­den, die geplan­te Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern die­se nicht bei uns erho­ben wur­den, sowie über das Bestehen einer auto­ma­ti­sier­ten Entscheidungsfindung ein­schließ­lich Profiling und ggf. aus­sa­ge­kräf­ti­gen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.

 

  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO)

Sie haben das Recht, unver­züg­lich die Berichtigung von Daten zu Ihrer Person zu ver­lan­gen, die bei uns unrich­tig gespei­chert sind, oder deren Vervollständigung zu ver­lan­gen, soweit sie bei uns unvoll­stän­dig gespei­chert sind.

 

  • Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO)

Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu ver­lan­gen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer recht­li­chen Verpflichtung, aus Gründen des öffent­li­chen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erfor­der­lich ist.

 

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu ver­lan­gen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestrit­ten wird, soweit die Verarbeitung unrecht­mä­ßig ist, Sie aber die Löschung der Daten ableh­nen, soweit wir die Daten nicht mehr benö­ti­gen, Sie die­se jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benö­ti­gen, oder soweit Sie gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein­ge­legt haben.

 

  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)

Sie haben das Recht, Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die Sie uns bereit­ge­stellt haben, in einem struk­tu­rier­ten, gän­gi­gen und maschi­nen­le­se­ba­ren Format zu erhal­ten oder die Übermittlung an einen ande­ren Verantwortlichen zu verlangen.

 

  • Recht auf jeder­zei­ti­gen Widerruf einer erteil­ten Einwilligung
    (Art. 7 Abs. 3 i.V.m. Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. a) bzw. Art. 9 Abs. 2 Buchst. a) DS-GVO)

Sie haben das Recht, eine erteil­te Einwilligung jeder­zeit gegen­über uns zu wider­ru­fen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf die­ser Einwilligung beruh­te, für die Zukunft nicht mehr fort­füh­ren dür­fen, sofern die­se nicht auf eine ande­re Rechtsgrundlage gestützt wer­den kann.

 

  • Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO i.V.m. § 19 BDSG 2018)

Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschwe­ren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten gegen die DS-GVO ver­stößt. In der Regel kön­nen Sie sich hier­für an die Aufsichtsbehörde Ihres übli­chen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unse­res Kanzleisitzes wenden.

Zudem haben Sie ein

Widerspruchsrecht (Art. 21 DS-GVO)

Wenn wir Daten zu Ihrer Person auf­grund berech­tig­ter Interessen ver­ar­bei­ten, kön­nen Sie dem aus Gründen wider­spre­chen, die sich aus Ihrer beson­de­ren Situation ergeben.

Außerdem kön­nen Sie einer Datenverarbeitung wider­spre­chen, wenn wir die­se zu Zwecken der Direktwerbung vornehmen.